Herzlich willkommen

Die Krankenhausgesellschaft Sachsen e.V. (KGS) repräsentiert als Landesverband im Freistaat Sachsen derzeit 78 Krankenhäuser mit ca. 26.000 Krankenhausbetten. Wir gewährleisten eine leistungsfähige, bürgernahe und flächendeckende Versorgung im Freistaat Sachsen.

Mit 52.000 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von ca. 4 Mrd. Euro erfüllen die Krankenhäuser eine bedeutende Arbeitgeberfunktion und leisten darüber hinaus einen bedeutenden gesundheitswirtschaftlichen Beitrag im Freistaat Sachsen. Jährlich werden ca. 1 Million Patienten stationär behandelt. Zahlreiche ambulante Behandlungsmöglichkeiten ergänzen das Leistungsangebot der Krankenhäuser.
Startseite

Presse

29.08.2019
Weniger Bürokratie, weniger Zentralismus!
Sächsischer Krankenhaustag 2019 diskutierte unter dem Titel "Krankenhäuser - zwischen Regulierung und Flexibilität"
+ weiterlesen
11.07.2019
Stärkung der Pflege - gut gemeint, aber schlecht gemacht
Sächsische Krankenhäuser warnen vor den Folgen der aktuellen Gesetzgebung
+ weiterlesen
+ Alle Pressemeldungen

Seminare

23.09.2019 | Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen | Freie Plätze
PROTOKOLLFÜHRUNG FÜR GESUNDHEITSMANAGER, ASSISTENZ UND SEKRETARIAT IM KRANKENHAUS, REHA-KLINIKEN UND ANDEREN MEDIZINISCHEN EINRICHTUNGEN
+ Mehr Informationen
24.09.2019 | Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen | ABGESAGT
DER WIRTSCHAFTSAUSSCHUSS – LÄSTIGES ÜBEL ODER SINNVOLLE KOMMUNIKATIONSBASIS?
+ Mehr Informationen

+ Alle Seminare anzeigen

Veranstaltungen

11.11.2019 | Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen | Freie Plätze
INFORMATIONSVERANSTALTUNG: PALLIATIVMEDIZINISCHE KOMPLEXBEHANDLUNG DURCH EINEN PALLIATIVDIENST - NACHHALTIGE UMSETZUNG IN SACHSEN
+ Mehr Informationen

+ Alle Veranstaltungen anzeigen

Nachrichten

20.09.2019
G-BA katapultiert die Psychiatrie um 40 Jahre zurück
DKG ZUR ENTSCHEIDUNG ÜBER DIE PERSONALBESETZUNG IN DER PSYCHIATRISCHEN UND PSYCHOSOMATISCHEN VERSORGUNG
+ weiterlesen
02.09.2019
DKG zu den Pflegepersonaluntergrenzen
DKG ZU DEN PFLEGEPERSONALUNTERGRENZEN
+ weiterlesen
+ Weitere Meldungen