Mitwirkung in Gremien


Die Krankenhausgesellschaft Sachsen ist auf Bundesebene in verschiedenen Gremien der Deutschen Krankenhausgesellschaft, sowie auf Landesebene insbesondere in Gremien des Staatsministeriums für Soziales und der Landesärztekammer eingebunden. Darüber hinaus richtet die Krankenhausgesellschaft Sachsen eigene Gremien (Fachausschüsse) aus.

1.  Gremien auf Bundesebene

  • Präsidium der DKG
  • Vorstand der DKG
  • Gemeinsamer Bundesausschuss gem. § 91 Abs. 2, 4 und 7 SGB V
  • DKG Haushaltsausschuss
  • DKG Fachausschuss für Krankenhausfinanzierung
  • DKG Fachausschuss Recht und Verträge
  • DKG Fachausschuss Daten-Information und –Kommunikation
  • DKG Fachausschuss für Personalwesen und Krankenhausorganisation 
  • DKG Kommission „Europa und internationales Krankenhauswesen“
  • DKG Kommission „Krankenhaus-Psychiatrie“
  • DKG Kommission „Leistungsentgelte“
  • DKG Kommission „Medizin“
  • DKG Kommission „Qualitätssicherung“
  • DKG Satzungskommission
  • sowie weitere themenbezogene Arbeitsgruppen der DKG

2.  Gremien auf Landesebene

  • Krankenhausplanungsausschuss beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales
  • Landespflegesatzausschuss beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales
  • Lenkungsgremium Qualitätssicherung der Projektgeschäftsstelle Qualitätssicherung bei der Sächsischen Landesärztekammer
  • Lenkungsausschuss SaxMediCard 
  • Deutsche Stiftung Organspende
  • Landesbeirat für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz
  • Schiedsstelle nach § 18a KHG im Freistaat Sachsen
  • Bündnis für Gesundheit im Freistaat Sachsen
  • Mitarbeit in weiteren themenbezogenen Ausschüssen und Gremien der Sächsischen Landesärztekammer und des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales 

3.  Gremien und Ausschüsse der Krankenhausgesellschaft Sachsen:

  • Vorstand der Krankenhausgesellschaft Sachsen
  • Fachausschuss für Krankenhausfinanzierung
  • Fachausschuss für Krankenhausorganisation
  • themenbezogene Arbeitsgruppen
 
Drucken Als PDF speichern Seite weiterleiten