Nachrichten

 

Weiterempfehlen














17. Februar 2012

Ausbildung filmisch in Szene gesetzt


Eigener YouTube-Kanal informiert über die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im St. Joseph-Stift

Die Berufswahl steht für viele Schüler spätestens mit dem Erhalt der Halbjahreszeugnisse vergangenen Freitag im Mittelpunkt. Die Entscheidung für einen Beruf ist eine der wichtigen für das weitere Leben. Doch wie funktioniert die Ausbildung? Welche Voraussetzungen muss ich für den Wunschberuf mitbringen? Schüler, die sich für den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers interessieren, finden ab sofort unter www.josephstift-dresden.de/krankenpflegeschule oder direkt bei YouTube (www.youtube.com/JosephStiftDresden ) einen dreiminütigen Film, der diesen sozialen Beruf mit Zukunft und die die Ausbildung vorstellt.  

In Zusammenarbeit mit den Schülern beantwortet dieser neue Imagefilm Fragen rund um Ausbildungsinhalte, Karrierechancen und Zukunftsperspektiven. Vielmehr noch will der Film Interessierten einen Blick hinter die Kulissen geben, das Miteinander und die Freude am gemeinsamen Lernen und dem Beruf ins Blickfeld rücken. „14-19jährige sind heutzutage rund 140 Minuten pro Tag im Internet unterwegs. Videos stehen dabei an Nummer 1 der nachgefragten Inhalte. Mit dem Film und der Verbreitung über das Web und YouTube möchten wir die Jugendlichen genau dort abholen und für eine Ausbildung in unserem Haus interessieren“ freut sich Andreas Eitner, Pflegedirektor im Krankenhaus St. Joseph-Stift.

Die Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am Krankenhaus St. Joseph-Stift  besteht seit 1997 und verfügt insgesamt über 75 Ausbildungsplätze. Jedes Jahr starten 25 neue Auszubildende in den spannenden Ausbildungsalltag. Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger dauert 3 Jahre und beinhaltet neben Theorie auch praktischen Unterricht in den Fachbereichen wie z.B. Chirurgie, Innere Medizin und Gynäkologie. Neben der unmittelbaren Nähe zum Krankenhaus sind vor allem die individuelle Betreuung und die hohe Übernahmequote besonders attraktiv für zukünftige Auszubildende.

Bis Ende November können sich Interessierte für das kommende Ausbildungsjahr mit Start im September 2013 bewerben. Mehr Informationen unter: www.josephstift-dresden.de/krankenpflegeschule.

Quelle: Pressemitteilung des Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden vom 16.02.2012