Nachrichten

 
14. März 2014

Ausgezeichnete Noten fürs Herzzentrum Dresden


Bei der aktuellen Patientenumfrage der Techniker Krankenkasse erlangte die Klinik überdurchschnittlich gute Bewertungen. Insbesondere die Behandlungsqualität wird als hoch bewertet.

Die Techniker Krankenkasse hatte im vergangenen Jahr bundesweit rund 230.000 Patienten nach deren  Krankenhausaufenthalt  gebeten,  die  behandelnde  Klinik  zu  beurteilen.  Die  Versicherten bewerteten  ihre  allgemeine  Zufriedenheit,  den  Behandlungserfolg,  die  medizinisch-pflegerische Versorgung,  die  Information  und  Kommunikation  sowie  die  Organisation  und  Unterbringung.  „Das Herzzentrum Dresden Universitätsklinik liegt in all diesen fünf Kriterien über dem Bundesdurchschnitt“, teilt Geschäftsführer Stefan Todtwalusch mit.

Die Patienten der Techniker Krankenkasse sind mit dem Herzzentrum Dresden sehr zufrieden. Die Umfrage ergab, dass sie sich dort auch in den meisten Fällen wieder behandeln lassen würden. 87,7 % würden  außerdem  eine  Behandlung  im  Freundes-  oder  Familienkreis  weiterempfehlen.  Im Durchschnitt aller befragten Patienten waren es bundesweit nur 82,3 %, während sachsenweit 84,9 % die Behandlung in ihrem Krankenhaus weiterempfehlen würden. Das sind knapp 3 % weniger als im Herzzentrum Dresden.

„Das Ergebnis ist eine Bestätigung für die gute Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es belegt die hohe medizinische und pflegerische Qualität unseres Hauses“, so Stefan Todtwalusch.

Quelle: Pressemitteilung des Herzzentrum Dresden GmbH - Universitätsklinik vom 14.03.2014