Nachrichten

 
25. April 2014

Diakonissenkrankenhaus Dresden sorgt für zufriedene Patienten


Die Klinik erzielt bei der Befragung unter TK-Patienten erneut hervorragende Ergebnisse

Seit 2005 befragt die Techniker Krankenkasse (TK) ihre Versicherten nach einem Krankenhausaufenthalt zu ihrer Zufriedenheit. Bei der Befragung 2013/2014 erzielte das Diakonissenkrankenhaus in allen fünf Qualitätsdimensionen hervorragende Ergebnisse.

Ausgewertet wurden die allgemeine Zufriedenheit mit dem Krankenhaus, die Zufriedenheit mit dem Behandlungsergebnis, der medizinisch-pflegerischen Versorgung, der Information und Kommunikation sowie der Organisation und Unterbringung im Krankenhaus. Als besondere Stärken des Diakos nannten die Patienten die Zeit, die sich Pflegekräfte und Ärzte für sie genommen haben, die medizinische Leistung der Ärzte, die Organisation der Aufnahme sowie die verständlichen Erklärungen der Ärzte.

Die hervorragenden Ergebnisse wurden vom Diako zum wiederholten Male erreicht. „Seit wir mit der Patientenbefragung begonnen haben, liegt das Diakonissenkrankenhaus weit über den Bundesdurchschnitt.“, so Matthias Jakob, Sprecher der TK Landesvertretung Sachsen. Im Jahr 2011 erzielte das Haus sogar die besten Ergebnisse Dresdens.

Die TK möchte mit der Auszeichnung Patienten bei der Suche nach einem passenden Krankenhaus helfen und Verbesserungspotentiale in den Kliniken erkennen. Dafür wurden bundesweit fast 400.000 Versicherte befragt. Weitere Informationen zu den Ergebnissen gibt es auf der Internetseite des TK-Klinikführers.

Quelle: Pressemitteilung der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden e.V. vom 25.04.2014