Nachrichten

 

Weiterempfehlen














19. August 2013

Doppelspitze in der Geschäftsleitung - Prof. Dr. med. Ralf Steinmeier Medizinischer Geschäftsführer


Das Krankenhaus Schneeberg wird ab sofort von zwei Geschäftsführern geleitet. Prof. Dr. med. habil. Ralf Steinmeier, der bislang Ärztlicher Direktor war, wurde zum Medizinischen Geschäftsführer berufen. Er führt nun gemeinsam mit Dipl.-Kfm. Rolf Krebiehl die Geschicke des Hauses, der alleiniger Geschäftsführer war und nun ausschließlich die kaufmännische Seite der Krankenhausleitung übernimmt.

Mit der Ernennung zum Medizinischen Geschäftsführer fallen sämtliche Entscheidungen, die die medizinischen Abläufe im Krankenhaus Schneeberg betreffen, in den Zuständigkeitsbereich von Prof. Steinmeier. Dazu gehört die Auswahl von Fachkräften sowie von medizinischen Geräten. „Als Ärztlicher Direktor habe ich für diese Entscheidungen lediglich Empfehlungen ausgesprochen, als Medizinischer Geschäftsführer hingegen kann ich die Richtung festlegen“, sagt Prof. Steinmeier über seine neue Funktion. Dies sei entscheidend für die Patienten, auf deren medizinische Belange das Krankenhaus auf diese Weise noch besser reagieren kann.

Die Geschäftsführer-Position wird Prof. Steinmeier künftig häufiger nach Schneeberg führen. Er arbeitet parallel weiter als Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Standort Flemmingstraße des Klinikums Chemnitz. Aufgrund der vergleichsweise geringen Größe des Krankenhauses Schneeberg lassen sich beide Funktionen und
Aufgaben sehr gut miteinander vereinbaren, versichert der erfahrene Mediziner.

Quelle: Pressemitteilung des Klinikum Chemnitz vom 19.08.2013