Nachrichten

 
11. Mai 2015

Dr. med. Lutz Kaltofen zum neuen Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikukm Chemnitz berufen


Dr. med. Lutz Kaltofen wurde zum neuen Chefarzt unserer Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe berufen. Der erfahrene Mediziner ist seit 1985 in unserem Unternehmen tätig und leitete die Klinik bereits seit Januar 2014 in kommissarischer Funktion.

„Manchmal schreibt man eine Chefarzt-Stelle aus und ahnt, dass man die beste Besetzung schon im Unternehmen hat. Ich bin überzeugt, dass Dr. Lutz Kaltofen nun auch als Chefarzt seine großen fachlichen und sozialen Fähigkeiten in die gedeihliche Weiterentwicklung unserer Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe stellen wird“, begründet Dr. med. Birgit Fouckhardt-Bradt, Medizinische Geschäftsführerin des Klinikums, die Berufung von Dr. Lutz Kaltofen.

„Es ist mir eine Ehre und zugleich eine Herausforderung, nun als Chefarzt der Klinik zu arbeiten, die für mich seit drei Jahrzehnten meine berufliche Heimat ist und in der ich 1957 geboren wurde. Unser gemeinsames Ziel von Medizin und Pflege ist, unsere Arbeit noch nachhaltiger auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Patientinnen und der Mütter, die bei uns ihr Kind auf die Welt bringen, auszurichten“, so Dr. Lutz Kaltofen.

Lutz Kaltofen legte 1976 sein Abitur an der Erweiterten Oberschule Dr. Theodor Neubauer in Karl-Marx-Stadt ab. Nach dem Wehrdienst studierte er von November 1979 bis Juli 1985 Humanmedizin an der Universität Leipzig. Im August 1985 wurde seine Diplomarbeit „Beurteilung des Rehabilitationszustandes von Infarktpatienten unter psychosozialen Aspekten vor und nach Frührehabilitationskur“ angenommen. Auf das Staatsexamen folgten Pflichtassistenzen an der Medizinischen Klinik und der Frauenklinik seiner Studieneinrichtung sowie in der Chirurgischen Klinik am Bezirkskrankenhaus Karl-Marx-Stadt. Im August 1985 wurde Dr. Kaltofen die Approbation als Arzt verliehen. Im Dezember 1988 promovierte er mit dem Thema „Psychoemotionale Belastung bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ an der Universität Leipzig.

Im September 1985 begann Dr. Kaltofen im Bezirkskrankenhaus Karl-Marx-Stadt, dem Vorgängerunternehmen des Klinikums Chemnitz, seine Tätigkeit an der Frauenklinik als Assistenzarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe. Darauf folgte von 1990 bis 1997 an gleicher Stelle die Tätigkeit als Facharzt. 1998 wurde Dr. Kaltofen zum Oberarzt berufen und im September 2003 zum Leitenden Oberarzt. Bereits im Jahr 2007 leitete er die Klinik kommissarisch und seit dem Januar 2014 wieder erfolgreich in gleicher Funktion.

Dr. Lutz Kaltofen ist Autor und Co-Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge sowie Vorträge. Er ist Mitglied in renommierten Fachgesellschaften und verfügt seit dem Jahr 2007 über die Weiterbildungsbefugnis für das Fachgebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Dr. Kaltofens OP-Katalog hat durch seine langjährige Tätigkeit qualitativ wie quantitativ zum Vorteil unserer Patientinnen eine breite Aufstellung, wobei er besonders auf onkologische und urogynäkologische Eingriffe spezialisiert ist.

Dr. Lutz Kaltofen ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er lebt mit seiner Familie im Umland von Chemnitz.

Quelle: Pressemitteilung der Klinikum Chemnitz gGmbH vom 6.5.2015