Nachrichten

 

Weiterempfehlen














07. Oktober 2013

Gesundheitswirtschaft in Brasilien und Deutschland - Chancen und Herausforderungen


Gemeinschaftsveranstaltung von BwG, Charité und Brasilianischer Botschaft am 21.10.2013 in Berlin

Brasilien ist Deutschlands wichtigster Handelspartner in Lateinamerika. Das Deutschland und Brasilien gut zusammenarbeiten können hat sich beispielsweise auch im sog. Deutsch-Brasilianischen Jahr der Wissenschaft, Technologie und Innovations 2010/2011 gezeigt. Die neue Initiative Deutschland & Brasilien 2013 bis 2014 steht unter dem Motto Wo Ideen sich verbinden und dient der Vertiefung und Ausweitung der deutsch-brasilianischen Beziehungen und soll Anstöße für neue Kooperationen geben.

 

Im Rahmen der Gesundheitsversorgung und der Gesundheitssysteme beider Länder gibt es sowohl Unterschiede, die z.B. in der demografischen Entwicklung liegen, als auch Gemeinsamkeiten (z.B. das Nebeneinander von privater und staatlicher Krankenversicherung).

 

Was ist mit der von Präsidentin Dilma Rousseff Anfang 2012 verabschiedeten Gesundheitsreform erreicht worden? Wie können wir voneinander lernen? Der Beantwortung dieser Fragen möchte diese Veranstaltung ein Stück näher kommen.

 

Brasilien ist das einzige lateinamerikanische Land mit dem Deutschland durch eine strategische Partnerschaft verbunden ist. Im Bereich der Medizintechnik besteht zwischen Deutschland und Brasilien eine tragfähige Zusammenarbeit. So hat unlängst im März 2013 ein Treffen deutscher Medizintechnikunternehmen in Brasilien stattgefunden.

 

In der Podiumsdiskussion soll erörtert werden, vor welchen Chancen und Herausforderungen die deutsche Medizintechnik und andere Gesundheitsunternehmen in Brasilien stehen und wie eine bessere Vernetzung der Unternehmen in Brasilien aber auch brasilianischer Unternehmen in Deutschland gelingen kann.

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) unterstützte Exportinitiative Gesundheitswirtschaft hat zum Ziel, Deutschlands Stellung als eines der führenden Exportländer gesundheitswirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen zu sichern und auszubauen. Hier ist Brasilien mit 190 Millionen Einwohnern Südamerikas größter Markt für Medizintechnik als auch aufgrund der hohen wirtschaftlichen Dynamik ein wichtiger Handelspartner für die deutsche Exportwirtschaft. Hier gilt es zu diskutieren, wie ein regelmäßiger Austausch mit der Industrie vor Ort, insbesondere der Erfahrungsaustausch und das Vermitteln von Informationen über regulatorische Rahmenbedingungen, von statten gehen kann.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Nähere Informationen zum Programm, Referenten und Buchung finden Sie auf der Webseite der Berliner Wirtschaftsgespräche e. V. unter http://www.bwg-ev.net/events/info/5n0tb-gesundheitswirtschaft-in-brasilien-und-deutschland---chancen-und-herausforderungen---podiumsdisk .

Quelle: Information der Berliner Wirtschaftsgespräche e. V. vom 19.09.2013