Nachrichten

 
04. Oktober 2011

HELIOS Brustzentrum Nordsachsen erhält Bestnoten im bundesweiten Vergleich und neues Zertifikat der Fachgesellschaften


Das HELIOS Brustzentrum Nordsachsen am Standort Schkeuditz besteht zum 6. Mal in Folge seit 2006 die Prüfung durch unabhängige Gutachter der Fachgesellschaften und erhält erneut das Zertifikat. Auch die behandelten Patienten sprechen dem Brustzentrum ihr vollstes Vertrauen aus - Platz 8 im gesamtdeutschen Vergleich der Brustkrebszentren.

Bereits zum 6. Mal in Folge wurde das Brustzentrum Nordsachsen am Standort Schkeuditz von unabhängigen Fachexperten der Deutschen Krebsgesellschaft und der Gesellschaft für Senologie auf den Prüfstand gestellt. Im Ergebnis der mehrtägigen Prüfung erhielt das Brustzentrum erneut die Empfehlung beider Fachgesellschaften. Das Zertifikat bescheinigt dem Brustzentrum u. a. eine überaus hohe Behandlungsqualität von Brustkrebspatienten sowie die konsequente Einhaltung und Umsetzung aller Behandlungsgrundsätze gemäß den Vorgaben der S3-Leitlinie, welche von der Deutschen Krebsgesellschaft herausgegeben wurde.

Die Anforderungen zur Erlangung dieses Zertifikates sind dementsprechend hoch und die Freude beim Leiter des Brustzentrums, Chefarzt Dr. med. Bernd Stubert und seinem Team nach bestandener Prüfung ebenfalls sehr groß. „Alle unsere Bemühungen sind auf das Wohl unserer Patientinnen und Patienten ausgerichtet. Dazu zählt in erster Linie eine individuelle und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Therapie für jede Patientin, aber auch deren aktive Einbindung in alle Entscheidungsprozesse während der Behandlung. Die Umsetzung der Behandlungsrichtlinien ist uns dabei überaus wichtig. Aus diesem Grund stellen wir uns auch jährlich der externen Prüfung durch unabhängige Gutachter der Fachgesellschaften.“, so Dr. med. Stubert.

Die hochqualifizierte Arbeit der Mediziner und des gesamten Teams im HELIOS Brustzentrum Nordsachsen spiegelt sich auch in einer von der Deutschen Krebsgesellschaft beauftragten und nun veröffentlichten Patientenbefragung wieder. Das Brustzentrum am Standort Schkeuditz erreichte hierbei absolute Bestnoten und belegt in der Gesamtwertung Platz 8 von insgesamt 128 bewerteten Brustkrebszentren aus ganz Deutschland.

Die Zahlen sprechen für sich und belegen den guten Ruf, welchen das Schkeuditzer Brustzentrum genießt. Insgesamt 96,7 % der befragten Patientinnen/Patienten sind der Auffassung, dass man in diesem Brustzentrum gut aufgehoben ist und würden dieses auch ihrer besten Freundin/ihrem besten Freund weiter empfehlen.

Beeindruckend sind aber auch die Einzelergebnisse der verschiedenen Bewertungsbereiche im bundesweiten Vergleich. Bei 9 von 20 möglichen Bewertungsbereichen belegte das Brustzentrum Plätze unter den TOP 10. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse dieser Befragung eine sehr hohe Zufriedenheit der Patientinnen mit der medizinischen Versorgung und Behandlung. Besonderes Vertrauen genießen deshalb die Ärzte und Pflegekräfte. Ebenso hoch eingeschätzt und damit bestens bewertet werden auch die Qualität der Kundenbetreuung (Platz 3) sowie die Gebiete Sauberkeit und patientenorientierte Infrastruktur. Jeweils erste Plätze wurden sogar für den Bewertungsbereich Entlassung sowie Zimmerausstattung erreicht. „Ein herausragendes Ergebnis, auf das wir sehr stolz sind und dass uns alle anspornt, den bisher beschrittenen Weg konsequent im Sinne der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten weiter zu gehen. Diese Befragung macht einmal mehr deutlich, dass in einem von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Brustzentrum die medizinische Behandlung nicht nur mit einer hohen Ergebnisqualität in der unmittelbaren Therapie verbunden ist, sondern für die Patientin auch alle anderen Bereiche mit einschließt und damit mehr Sicherheit vermittelt.“, kommentiert Dr. med. Stubert dieses Ergebnis.

Quelle: Pressemitteilung der HELIOS Klinik Schkeuditz vom 30.09.2011