Nachrichten

 

Weiterempfehlen














04. März 2013

Herzzentrum Leipzig GmbH - Universitätsklinik


Martin Jonas wird neuer Regionalgeschäftsführer

Der Diplom-Kaufmann Martin Jonas ist seit dem 1. März 2013 neuer Regionalgeschäftsführer der RHÖN-KLINIKUM AG für die Region Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Er löst Gerrit Schwind ab, der zum 28. Februar 2013 den Konzern verlässt, um sich neuen Aufgabe zu widmen.

Mit Martin Jonas übernimmt ein profunder Kenner des Gesundheitswesens diesen verantwortungsvollen Posten. Der 39-jährige ist seit Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums mit den Schwerpunkten Krankenhausmanagement und Innovationsmanagement in der Geschäftsführung von Gesundheitseinrichtungen tätig. Zunächst erfüllte er mehrere Führungsaufgaben in verschiedenen Unternehmen der HUMAINE Kliniken GmbH, bevor er 2006 die Geschäftsführung des zur RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Park-Krankenhauses in Leipzig übernahm. Unter seiner Führung entwickelte sich das Park-Krankenhaus zum größten Grund- und Regelversorger Sachsens. 2011 übernahm Jonas die Geschäftsführung der Leipziger MEDICAGruppe und wurde Mitglied der Geschäftsführung der Polikum Gruppe (Berlin). In dieser Funktion sammelte er wertvolle Erfahrungen in den Sektoren der ambulanten Gesundheitsversorgung und Rehabilitation.

Der aus Mühlheim an der Ruhr stammende Vater zweier Kinder ist in der Region hervorragend vernetzt und wird von Geschäftspartnern, Krankenkassen und Politikern wegen seiner sachlichen und inhaltlich fundierten Art sehr geschätzt.

„Ich freue mich sehr auf die vor mir liegende, spannende Aufgabe“, sagte Martin Jonas. „Elf Kliniken unterschiedlicher Versorgungsstufen in vier Bundesländern gehören zur Region. Da gibt es viel zu tun, aber eben auch viel zu gestalten.“ Zusätzlich zu den Aufgaben als Regionalgeschäftsführer übernimmt Martin Jonas auch die Geschäftsführung des Herzzentrums Leipzig.

Quelle: Presseinformation der RHÖN-KLINIKUM AG vom 01.03.2013