Nachrichten

 

Weiterempfehlen














08. Juni 2012

Jürgen Richter ist neuer gemeinsamer Verwaltungsdirektor der Städtischen Kliniken Neustadt und Friedrichstadt


Die Städtischen Krankenhäuser Dresden-Neustadt und Dresden-Friedrichstadt haben zum 1. Juni einen neuen gemeinsamen Verwaltungsdirektor. Jürgen Richter, Bankfachmann und Wirtschaftsmathematiker, bringt umfassende Kompetenzen und Erfahrungen aus leitenden Funktionen im Krankenhaus- und Gesundheitsbereich mit.

Der 45-jährige Richter freut sich auf seine neue Aufgabe und nennt zwei Kernziele, die für seine zunächst sieben Monate dauernde Arbeit wesentlich seien: „Wichtig ist mir die Sicherstellung einer erstklassigen medizinischen Versorgung in beiden Häusern für die Dresdner Bevölkerung; geleistet von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zum anderen gilt es die Kliniken als Eigenbetriebe auf ihren Kurs für einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg zu bringen“, so der neue Verwaltungsdirektor. 

Der in Stuttgart geborene Richter begann nach dem Abitur eine Bankausbildung in Stuttgart. Schon kurz nach diesem Berufsabschluss entschloss er sich zum Studium der Wirtschaftsmathematik in Ulm. Im Anschluss führte ihn sein Weg in die USA. Hier absolvierte er ein praxisbezogenes Studium der Betriebswirtschaft. Seine berufliche Laufbahn startete der Schwabe in den Vereinigten Staaten bei einer großen internationalen Beratungsfirma. Mitte der 90er Jahre kam Jürgen Richter zurück nach Deutschland. Für das gleiche Beratungsunternehmen übernahm er nun verstärkt Mandate im Krankenhaus- und Gesundheitssektor. U.a. begleitete er erfolgreich einen namhaften Kunden aus dem Gesundheitsbereich im norddeutschen Raum bei der Neugestaltung seiner klinischen Prozesse. Darauf fußend stieg Richter 2003 als Führungskraft in den ehemaligen Landesbetrieb Krankenhäuser Hamburg ein. Nach dem Übergang des Unternehmens in den Asklepios-Konzern verantwortete Richter den gesamten Bereich Finanzen & Controlling der Hamburger Kliniken. 2008 wechselte er als kaufmännischer Geschäftsführer  in die Dachgesellschaft der vier städtischen Krankenhäuser Bremens. 

Jürgen Richter ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seinen Hauptwohnsitz unterhält er noch bei seiner Familie in Hamburg. Er freut sich aber darauf in der Woche eine Wohnung in der Stadt Dresden zu beziehen.

Quelle: Medieninformation des Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt - Städtisches Klinikum vom 01.06.2012