Nachrichten

 
30. August 2011

Neues Ausbildungsjahr beginnt


Stichtag 1. September 2011: zehn Azubis starten in ihr erstes Ausbildungsjahr - und für acht frisch ausgebildete Krankenpflegerinnen beginnt am Park-Krankenhaus Leipzig der berufliche Ernst des Lebens

Am 1. September 2011 starten zehn Azubis in ihr erstes Ausbildungsjahr im Park-Krankenhaus Leipzig. In den kommenden drei Jahren werden sie hier zu Gesundheits- und Krankenpflegern ausgebildet. Gleichzeitig steht für elf Auszubildende, die soeben mit Erfolg ihr drittes Ausbildungsjahr abgeschlossen haben, der Einstieg ins Berufsleben unmittelbar bevor. Acht Neu-Krankenpflegerinnen werden dabei ihren Dienst im Leipziger Park-Krankenhauses aufnehmen.

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres durchlaufen insgesamt 30 Azubis ihre Ausbildung im Park-Krankenhaus. Und die Chance, unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss einen Anstellungsvertrag zu erhalten, ist hoch: „Sofern keine fachlichen Gründe dagegen sprechen, bieten wir all unseren Auszubildenden eine berufliche Perspektive in unserem Haus“, so Geschäftsführer Martin Jonas. „Wir verfügen über einen hohen Bedarf an gut ausgebildetem Pflegepersonal, den wir am liebsten durch eigens ausgebildete Fachkräfte decken.“

Personalleiter Rüdiger Thul ergänzt: „Die demografische Entwicklung stellt gerade das Gesundheitswesen vor immer größere Herausforderungen. Perspektivisch werden immer weniger junge Pflegekräfte für immer mehr pflegebedürftige Menschen zur Verfügung stehen. Wir stellen uns bereits seit Jahren dieser Herausforderung, indem wir konsequent auf die Ausbildung neuer Fachkräfte setzen.“

Rund 950 Beschäftigte arbeiten heute im Park-Krankenhaus Leipzig – allein in den letzten drei Jahren wurden ca. 180 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2012 nimmt das Park-Krankenhaus Leipzig noch bis zum 31. Oktober 2011 entgegen.

Quelle: Presseinformation des Park-Krankenhaus Leipzig vom 30.08.2011