Nachrichten

 
30. November 2011

Park-Krankenhaus schafft es erneut auf FOCUS-Ärzteliste


Aktuelles FOCUS-Sonderheft zeigt: Hüft-, Knie- und Schulterspezialisten des Park-Krankenhauses Leipzig zählen wieder zu Deutschlands 1.500 Top-Medizinern

Es ist ein erneuter Erfolg für das zur RHÖN-KLINIKUM AG gehörende Park-Krankenhaus Leipzig: In einer aktuellen Ärzteliste, die das Nachrichtenmagazin FOCUS in diesen Tagen in einem Sonderheft veröffentlichte, erreichten erneut zwei Mediziner des Orthopädisch-Traumatologischen Zentrums (OTZ) in insgesamt drei Kategorien Bestnoten. Chefarzt Prof. Dr. med. Géza Pap darf sich zu Deutschlands besten Schulterspezialisten zählen, sein Kollege Prof. Dr. med. Werner Hein gehört demnach zu den weithin anerkannten Hüft- und Kniespezialisten. Beide Ärzte wurden bereits im Vorjahr in dieser anerkannten Bestenliste geführt.

Der umfassenden Auswertung liegt eine mehrmonatige Datenerhebung zugrunde: In enger Kooperation mit medizinischen Fachgesellschaften wurden tausende Empfehlungen von Ärzten und Patienten berücksichtigt, Online-Befragungen und ausführliche Interviews durchgeführt. In den Bereichen Psyche, Herz/Gefäße, Bluthochdruck, Kinderwunsch, Allergien, Orthopädie, Schmerz, Krebs, Zähne und Augen erreichten letztlich ca. 1.500 Top-Mediziner einen Eintrag in die FOCUS-Ärzteliste.

Quelle: Pressemitteilung des Park-Krankenhaus Leipzig vom 30.11.2011