Nachrichten

 
28. Februar 2011

Park-Krankenhaus startet eigenes Klinikfernsehen


Kooperation mit Lokalsender info tv leipzig: tagesaktuelle Berichte aus Leipzig und hilfreiche Krankenhaus-Informationen ab sofort in allen Patientenzimmern und Wartebereichen verfügbar

Am 1. März 2011 können Patienten, Gäste und Mitarbeiter des Leipziger Park-Krankenhauses den Start eines neuen Fernsehsenders live miterleben: An diesem Tag nimmt das „Park-Krankenhaus TV“ offiziell den Sendebetrieb auf. Der neue Kanal wird ab dann in allen Patientenzimmern und den Wartebereichen der Somatischen Kliniken in der Strümpellstraße zu sehen sein.

Der neue Sender verspricht einen Mix aus tagesaktuellen Informationen aus Leipzig und hilfreichen Informationen aus dem Krankenhaus-Alltag. Dazu zählen lokale Nachrichten und Hintergrundberichte, Sport-News und der aktuelle Wetterbericht ebenso wie Beiträge zum medizinischen Leistungsspektrum des Park-Krankenhauses, zu klinikeigenen Kultur-Veranstaltungen und zu konkreten Service-Angeboten für Patienten. Auch ausgewählte Vorträge der traditionellen Sonntagsvorlesungen sowie Präventions- und Gesundheitstipps für zu Hause werden im „Park-Krankenhaus TV“ vom Krankenbett aus zu sehen sein.

Möglich wird dieses umfassende Informationsangebot für Patienten durch eine enge Kooperation mit dem Lokalsender info tv leipzig, der bereits über einige Erfahrung bei der Erstellung von unternehmens- und zielgruppenbezogenen Programmangeboten hat. So produziert info tv leipzig u. a. „Fahrgast-TV“, das seitdem in Leipziger Straßenbahnen ausgestrahlt wird.

Der neue Sender „Park-Krankenhaus TV“ wird vorerst in einer täglichen Sendeschleife von ca. 30 Minuten rund um die Uhr ausgestrahlt. Er ist ab März 2011 in allen Patientenzimmern und Wartebereichen der Somatischen Kliniken auf dem ersten Programmplatz empfangbar.

Martin Jonas, Geschäftsführer des Park-Krankenhauses Leipzig: „Mit unserem Fernsehprogramm können wir unsere Patienten sehr direkt erreichen und sie über Wissenswertes aus unserem Hause informieren. Wir möchten erreichen, dass sich die Gäste in unserem Haus zurechtfinden und wohlfühlen. Wenn unsere Patienten letztlich nicht nur gesünder, sondern auch etwas schlauer das Haus wieder verlassen, wäre dies sicher ein ganz besonderer Erfolg unseres Klinikfernsehens.“

Detlef Stiemer, Gründer von info tv leipzig: „Eine solche strategische Partnerschaft zwischen Medien- und Gesundheitsbranche ist in Leipzig sicher einmalig. Dabei liegt es auf der Hand, den Patienten ein abwechslungsreiches Fernsehprogramm anzubieten, mit denen sie sich die Zeit der unfreiwilligen Bettruhe sinnvoll vertreiben können.“

Quelle: Presseinformation des Park-Krankenhaus Leipzig vom 28.02.2011