Nachrichten

 

Weiterempfehlen














30. Juli 2011

Patienten bewerten HELIOS Klinik Schkeuditz - Verbesserungen in fast allen Bereichen


Die HELIOS Klinik Schkeuditz hat nach den medizinischen Qualitätsergebnissen jetzt auch die Beurteilung der Patienten veröffentlicht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 99,3 % würden aktuell die Klinik weiterempfehlen. Die Gesamtzufriedenheit liegt mit 97,5 % ebenfalls auf sehr hohem Niveau.

Die HELIOS Kliniken setzen neben einer hohen medizinischen Ergebnisqualität auf eine ebenso hohe Patientenzufriedenheit. Zu diesem Zweck wird seit dem 1. Juli 2009 allen stationär in den Akutkliniken behandelten Patienten ein standardisierter Fragebogen angeboten. Neben zwei übergeordneten Fragen zur Gesamtzufriedenheit der Patienten und der Weiterempfehlungsbereitschaft sollen Ärzte, Pflegekräfte, Wartezeiten, Sauberkeit, Essen, Schmerzen sowie Aufnahme- und Entlassungsmanagement bewertet werden. Durch die öffentliche Publizierung der ausgewerteten Ergebnisse erhalten sowohl Patienten, Angehörige als auch einweisende Ärzte einen umfassenden Einblick in die Klinik. „Wir wollen mit der Veröffentlichung der Patientenrückmeldungen ein unnötiges Tabu brechen. Für jeden soll klar erkennbar sein, wie gut oder schlecht uns Patienten in wichtigen Kategorien bewerten.“, so der Regionalgeschäftsführer der Region Ost (Sachsen), Dr. Roland Bantle. Er erklärt weiter, dass dies die einzig effiziente Möglichkeit sei um herauszufinden, wo die Betreuungsqualität noch verbessert werden könne.

Die 2010 veröffentlichten Ergebnisse für die HELIOS Klinik Schkeuditz basieren auf der Auswertung von 3.027 Fragebögen. Das Resultat: In fast allen Bereichen sind die Bewertungen im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2009 positiver ausgefallen.

Die Ergebnisse der HELIOS Patientenbefragung finden Sie im Internet unter www.helios-kliniken.de/patientenbefragung

Sowohl bei der Gesamtzufriedenheit (97,5 Prozent positiv; 2009: 96,8 Prozent) als auch bei der Weiterempfehlungsbereitschaft (99,3 Prozent positiv; 2009: 99,1 Prozent) konnte das Ergebnis verbessert werden. Erneut bewerten besonders viele Patienten die Kompetenz der Ärztinnen und Ärzte sowie des Pflegepersonals in der HELIOS Klinik Schkeuditz sehr positiv, was die hohe medizinische Qualität unterstreicht. Die Werte liegen hier nach wie vor um die 98 Prozent.

Die Rückmeldungen zu den Wartezeiten sind zwar besser geworden (2010: 94,0 Prozent; 2009: 93,3 Prozent), dennoch ist hier weiterhin ein deutliches Verbesserungspotenzial erkennbar. Kritische Antworten gibt es im Bereich Essen mit einer Quote für 2010 von 92,1 Prozent (2009: 91,8 Prozent). Dieses Thema steht in nächster Zeit besonders im Fokus der Klinikmitarbeiter.  Gleiches gilt für den Punkt Schmerzen (2010: 87,7 Prozent; 2009: 87,2 Prozent). Bei HELIOS befasst sich daher eine eigene Arbeitsgruppe mit der Verbesserung der Schmerztherapie. Die Ergebnisse der Patientenbefragung aus den einzelnen Kliniken sind hierfür maßgeblich.

Zusätzlich erscheinen neben den Ergebnissen der Patientenbefragung interne Ergebnisberichte. Vergleichsweise werden hier monatlich die Bewertungen der Stations- oder Fachabteilungen und die Bewertung der einzelnen Klinik im Konzernvergleich dargestellt. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei besonders auf kritischen Rückmeldungen, um Defizite direkt aufzudecken.

„Die regelmäßigen Befragungen zeigen uns, wo wir stehen und welches Bild Patienten von unserer Klinik erhalten. Vor allem durch den offenen Umgang mit kritischen Patientenmeinungen sind wir in der Lage, kontinuierlich an der Verbesserung der Klinikprozesse zu arbeiten. Die Patientenbefragung ist deshalb für uns ein wichtiges Instrument, um unseren allgemein hohen Qualitätsstandard zu halten und vor allem die Zufriedenheit unserer Patienten nachhaltig zu steigern.“, erklärt die Klinikgeschäftsführerin Melanie Rosche.

*Das HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt gehört erst seit Januar 2011 zur Gruppe.

Quelle: Pressemitteilung der HELIOS Klinik Schkeuditz vom 29.07.2011