Nachrichten

 

Weiterempfehlen














16. März 2011

Riesa: Neuer Chefarzt für die Klinik für Nephrologie


Dr. med. Michael Dechant tritt die Nachfolge von Chefarzt Dr. med. Wolfgang Reichel an

Obwohl bereits im letzten Jahr Herr Chefarzt Dr. med. Wolfgang Reichel in den Ruhestand verabschiedet worden war, hat er die Klinik für Innere Medizin am ELBLANDKLINIKUM Großenhain geleitet, bis die Nachfolge entsprechend der hohen Anforderungen gelöst war. „Wir danken Herrn Chefarzt Dr. Reichel sehr, dass er sich bereit erklärt hat über seinen Ruhestand hinaus bis Mitte diesen Jahres in der Inneren Klinik tätig zu sein", sagte Marco Doering, Verwaltungsdirektor des ELBLANDKLINIKUMS Riesa-Großenhain.

Gestern nun trat Herr Privatdozent Dr. med. Michael Dechant aus Erlangen seinen Dienst in den ELBLANDKLINIKEN an und wird Herrn Dr. Reichel als Chefarzt folgen. Dr. Dechant war zuvor am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel als Oberarzt in der Klinik für Nephrologie und Hypertensiologie tätig.
„Ich freue mich sehr auf die vor mir liegenden Herausforderungen und Aufgaben und bin begeistert von der freundlichen Aufnahme durch die Kolleginnen und Kollegen", freute sich Dr. Dechant. „Die Mitarbeiter der Klinik müssen aktuell sehr viele neue Aufgaben meistern, angefangen beim bevorstehenden Umzug in das ELBLANDKLINIKUM Riesa bis hin zu den veränderten Räumlichkeiten. Ich erlebe das Team dennoch als sehr motiviert und engagiert und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", so Dr. Dechant weiter.

Die Klinik für Innere Medizin des ELBLANDKLINIUMS Großenhain wird Mitte des Jahres in die Innere Klinik am Krankenhaus Riesa integriert. Zu Beginn des Jahres zog bereits die ambulante Dialyse vom Puschkin-Platz an das ELBLANDKLINIKUM. Diese wird so wie die ambulante Dialyse in Großenhain ebenfalls von Dr. Dechant geleitet werden.

„Mit Herrn Privatdozent Dr. med. Michael Dechant konnten wir nach langer, intensiver Suche die Chefarztposition in der Nephrologischen Klinik hervorragend nachbesetzen. Wir wünschen ihm für die bevorstehenden Aufgaben stets eine glückliche Hand und freuen uns sehr, ihn in der ELBLANDKLINIKEN-Familie Willkommen zu heißen", erklärte Geschäftsführer Dr. med. Stefan Geiger.

Quelle: http://www.elblandkliniken.de/f-Download-d-file.html?id=303 vom 15.03.2011