Nachrichten

 
29. April 2016

TRANSPARENZ UND PATIENTENINFORMATIONEN - DATENUPDATE IM DEUTSCHEN KRANKENHAUS VERZEICHNIS (DKV)


Das DKV wurde auf die zuletzt verfügbaren Krankenhausdaten aktualisiert. Zudem wurden weitere technische Anpassungen in den Suchroutinen vorgenommen, um die Informationen für Patientinnen und Patienten besser zugänglich zu machen.

Der Geschäftsführer der Deutschen Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH (DKTIG), Herr Rene Schubert, erklärt: „Mit dem aktuellen Update der Krankenhausdaten im DKV steht nunmehr ein aktualisiertes und übersichtliches Such- und Informationsportal zu den Leistungsangeboten der deutschen Krankenhäuser zur Verfügung.“

Insbesondere erfolgte eine Aktualisierung der zuletzt verfügbaren Krankenhausdaten auf der Grundlage der Qualitätsberichte der Krankenhäuser (Berichtsjahr 2014). Grundsätzlich basiert das DKV – wie alle anderen Krankenhaus-Portale – auf den "Strukturierten Qualitätsberichten", die die Krankenhäuser jährlich erstellen müssen. Im Gegensatz zu anderen Portalen bietet das DKV allerdings die Möglichkeit für die Krankenhäuser, ihre Daten jederzeit zu aktualisieren. Der Nutzer profitiert so von tagesaktuellen Informationen.

Seit dem Onlinestart des DKV im Dezember 2008 informierten sich über 3,8 Mio. Interessierte aus dem In- und Ausland über die deutschen Krankenhäuser. „Damit hat sich das DKV als unabhängiges, seriöses und tagesaktuelles Informationsportal bewährt“, so Schubert. Mit einer englischsprachigen Version bietet das DKV als einziges Portal in Deutschland ein Instrument, um weltweit über den Krankenhausstandort Deutschland zu informieren.

Das DKV ist unter www.deutsches-krankenhaus-verzeichnis.de im Internet erreichbar.

Quelle: Pressemitteilung der DKTIG vom 29.4.2016