Nachrichten

 

Weiterempfehlen














21. April 2011

Weißeritztal-Kliniken GmbH: Besuch aus Novosibirsk


Eine hochrangige sechsköpfige Delegation aus Novosibirsk, der drittgrößten Stadt Russlands, besichtigte am 12.04.2011 die Weißeritztal-Kliniken, um sich die Einbindung eines privaten Klinikträgers in das öffentliche Gesundheitswesen erläutern zu lassen.

Zusammen mit dem Geschäftsführer Herrn Köcher und der Pflegedienstleiterin Frau Vitzthum informierten sich die Delegationsteilnehmer bei einem Rundgang durch das Krankenhaus Freital sowie die Tele-Portal-Klinik Dippoldiswalde u. a. über die technische Ausstattung, die verschiedenen Abteilungen und die Einbindung in das Gesundheitswesen. In einer anschließenden Gesprächsrunde berichtete Hr. Dr. Weck, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Medizinischen Klinik III (Diabetologie/Diabetischer Fuß) über die bisherige Entwicklung und die Perspektiven der Weißeritztal-Kliniken.
Der Besuch ist Teil eines Kooperationsvertrages des Freistaates Sachsen mit dem Oblast (Bezirk) Novosibirsk. Die Delegation besuchte während Ihres einwöchigen Aufenthalts außerdem das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz als Gastgeber sowie das Universitätsklinikum Dresden und andere Einrichtungen in Sachsen.

Quelle: http://www.rhoen-klinikum-ag.com/rka/cms/rka_2/deu/presse/95095.html vom 21.04.2011