Pressemitteilungen

 
10. Juli 2014

Datenbasis des Krankenhausregister Sachsen aktualisiert


Seit dem 10.07.2014 stehen im Krankenhausregister Sachsen (www.krankenhausregister-sachsen.de) aktualisierte Informationen aus den neuesten Qualitätsberichten der Krankenhäuser des Freistaates Sachsen (Berichtsjahr 2012) in allgemeinverständlicher Sprache und mit umfangreichen Suchfunktionen auf der visuell überarbeiteten Webseite zur Verfügung.

Grundsätzlich basiert das Krankenhausregister Sachsen auf den "Strukturierten Qualitätsberichten", die die Krankenhäuser jährlich erstellen müssen. Im Gegensatz zu anderen Portalen bietet das Krankenhausregister Sachsen allerdings die Möglichkeit für die Krankenhäuser, ihre Daten jederzeit zu aktualisieren. Der Nutzer profitiert somit von tagesaktuellen Informationen.

Suchmöglichkeiten

Der Einstieg in die Suche wurde mit der Aktualisierung des Krankenhausregister Sachsen noch übersichtlicher gestaltet. Bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus in Sachsen erfolgt eine Unterstützung durch die strukturierte Vorgabe von sechs verschiedenen Suchmöglichkeiten. Diese können in einer Stufensuche beliebig miteinander kombiniert werden. Zur Unterstützung des Suchenden stehen umfassende Auswahllisten zur Verfügung. Daneben besteht die Möglichkeit, umgangssprachliche Suchtexte einzugeben. Somit ist es auch dem medizinischen Laien möglich, für ihn geeignete Krankenhäuser zu finden.

Übersichtliche Ergebnisliste

Nach jedem Suchschritt werden die Krankenhäuser, die die gewählten Kriterien erfüllen, als Ergebnis in einer übersichtlichen Liste angezeigt. Die Suche kann bei Bedarf in mehreren Schritten weiter verfeinert werden. Der Suchende erhält durch die Stufensuche schnell "Treffer", beschreibende Texte sind auf ein notwendiges Minimum beschränkt, können aber bei Bedarf erweitert eingeblendet werden. Eine Suchhistorie zeigt dem Suchenden zu jedem Zeitpunkt an, welche Kriterien er bereits ausgewählt hat und wie viele Krankenhäuser diese erfüllen.

Umfassende Einzeldarstellungen und Kurzprofile

Umfassende Einzeldarstellungen geben Informationen über das Leistungsspektrum der gefundenen Krankenhäuser. Kurzprofile bilden die wichtigsten Leistungs- und Strukturdaten ab und geben so einen schnellen Überblick.

DKV in Englisch

Das Krankenhausregister Sachsen ist das einzige Portal sächsischer Krankenhäuser, das in englischer Sprache angeboten wird und somit ausländischen Patienten, für die zudem spezifische Suchmöglichkeiten bestehen, eine Suche nach Behandlungsmöglichkeiten in Krankenhäusern in Sachsen ermöglicht.

Stellen- und Gerätebörse

Ergänzt wird das Krankenhausregister Sachsen durch einen dynamischen Stellenmarkt und eine bundesweite Gerätebörse.

Hintergrund

Das Krankenhausregister Sachsen ist ein Service der Krankenhausgesellschaft Sachsen in Verbindung mit dem Deutschen Krankenhausverzeichnis, das von der Deutschen Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH im Auftrag der Landeskrankenhausgesellschaften entwickelt wurde.

Die Krankenhausgesellschaft Sachsen (KGS) repräsentiert als Landesverband im Freistaat Sachsen derzeit 80 Krankenhäuser mit ca. 26.200 Krankenhausbetten. Die KGS gewährleistet eine leistungsfähige, bürgernahe und flächendeckende Versorgung im Freistaat Sachsen. Mit etwa 47.900 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von ca. 3,98 Mrd. Euro erfüllen die Krankenhäuser eine bedeutende Arbeitgeberfunktion und leisten darüber hinaus einen bedeutenden gesundheitswirtschaftlichen Beitrag im Freistaat Sachsen. Jährlich werden ca. 1 Million Patienten stationär behandelt. Zahlreiche ambulante Behandlungsmöglichkeiten ergänzen das Leistungsangebot der Krankenhäuser.
Ansprechpartner:
Rene Schubert (Presse und Öffentlichkeitsarbeit)
Krankenhausgesellschaft Sachsen,
Humboldtstr. 2a, 04105 Leipzig
Telefon: 0341 98410-17
Telefax: 0341 98410-25
Email: presse@kgs-online.de
Internet: www.kgs-online.de