Nachlese

 
11. November 2010

Symposium "Quo vadis Krankenhausplanung?"


Die Diskussion der jetzigen Gesundheitsministerkonferenz befasst sich mit der Frage, welche Verantwortung die Länder künftig - und dies auch im Rahmen der Krankenhausplanung - für sich in Anspruch nehmen werden. Dabei erfordert insbesondere die demografische Entwicklung im Freistaat Sachsen, vielfältige Anpassungen zur Sicherung der Sozialstaatlichkeit.

Welche Rahmenbedingungen für eine innovative und am Patientenbedarf orientierte Sicherstellung der Versorgung für den Zeitraum nach Auslaufen der bestehenden Planung in 2012 notwendig wären, diskutierten mehr als 90 Teilnehmer, darunter Mitglieder des sächsischen Landtages und Vertreter der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Nachfolgend sind die Vorträge der Referenten zum Nachlesen für Interessierte beigefügt.

Vorträge

Dr. Ernst Bruckenberger (Leitender Ministerialrat a. D.)
Steuerung der Krankenhäuser über Planung oder Wettbewerb - die Quadratur des Kreises  

Dieter Knoblauch (Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)
Krankenhausplanung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Sachsen

RA Marc Schreiner (Deutsche Krankenhausgesellschaft)
Organisation der medizinischen Versorgung im internationalen Vergleich

Michael Lorenz (Krankenhausgesellschaft Thüringen)
Zukunft der stationären Versorgung in Thüringen

Dr. Gösta Heelemann (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt)
Erfahrungen mit Modellen der Krankenhausplanung in Sachsen-Anhalt

Frederik Buscher (Senat der Freien Hansestadt Bremen)
Sektorenübergreifende Planung

Rainer Striebel (AOK PLUS)
Krankenhausplanung aus Sicht der Gesetzlichen Krankenversicherung

Bilder

Bild 1 (Blaßkiewitz)
Bild 2 (Bruckenberger)
Bild 3 (Auditorium)
Bild 4 (Auditorium)

 
Drucken Als PDF speichern Seite weiterleiten

Nachlese zum Sächsischen Krankenhaustag 2017

Sächsischer Krankenhaustag 2017 "Ein Jahr Krankenhausreform - Was hat sie für die Krankenhäuser gebracht?" mehr

Nachlese zum Sächsischen Krankenhaustag 2016

Am 16. Juni 2016 fand in Dresden der Sächsische Krankenhaustag 2016 statt. Unter den mehr als 200 Teilnehmern waren auch die Bundestagsabgeordnete Maria... mehr

KGS-Informationsveranstaltung: Innovationsfonds

Über 50 Teilnehmer folgten der Einladung der Krankenhausgesellschaft Sachsen am 11.03.2016 zur KGS-Informationsveranstaltung "Innovationsfonds" mehr

Zur Übersicht

Kontakt Veranstaltungsbereich

Team Seminare:

Tel.: 0341 98410-99
E-Mail:
seminare@kgs-online.de

Download:  Veranstaltungsprogramm Januar - August 2018


Parkmöglichkeiten in der Umgebung der KGS-Geschäftsstelle:
  • Parkhaus West im Hauptbahnhof
    max. 5 € pro Tag
  • Parkhaus Ost im Hauptbahnhof
    max. 7 € pro Tag
  • Parkhaus am Leipziger Zoo
    max. 6 € pro Tag
  • Parkhaus Höfe am Brühl
    max. 9 € pro Tag
  • Humboldtstraße
    0,70 € je 0,5 Stunde
Hier können Sie sich für unseren kostenfreien Seminar-Newsletter anmelden.