Seminare

 

Weiterempfehlen














Seminar 82/2018 - Kreditorenbuchhaltung

Termin: 26.09.2018, 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr in Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen
Anfahrt

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

Eingangsrechnungen müssen nach den Vorschriften der GoBD zeitnah erfasst bzw. gebucht werden. Es müssen rechtssicher die Bestandteile einer Rechnung für einen eventuellen Vorsteuerabzug geprüft werden. Beim Vorsteuerabzug ist jedoch zu beachten, dass der Gesetzgeber strenge Regelungen in § 14 UStG nennt, wann der Vorsteuerabzug nur möglich ist. Aber auch die Beurteilung, ob es sich um laufenden Aufwand oder aber um einen aktivierungspflichtigen Sachverhalt handelt muss sicher beurteilt werden können.

Ist die Rechnung fehlerhaft, ist eine Berichtigung durchzuführen. Hier stellt sich die Frage der Rücksendung des Originals oder aber eine sog. Stornorechnung anzufordern. Ein Rechnungsberichtigungsverfahren wird im Rahmen des E-Invoicings eine besondere Herausforderung, da das „Original“ nicht zurückgesendet werden kann.

Die Bereiche, von der Rechnungsprüfung mit Vorsteuerabzug bis hin zur Entscheidung, ob es sich um laufenden Aufwand oder Anschaffungs- oder Herstellungskosten handelt, werden behandelt. Anhand von Praxisbeispielen und Fallgestaltungen lernen Sie, die typischen Buchungsprob-leme korrekt und sicher zu lösen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Zugangsbewertung
    • Rechtliche Entstehung
    • Abgrenzung von Aufwand und Anschaffungskosten/Herstellungskosten
    • Umfang der Anschaffungskosten/Herstellungskosten
  • Vorsteuerabzug
    • Form und Inhalt der Rechnung
    • Digital übermittelte Rechnungen (E-Invoicing)
    • Besonderheiten bei Rechnungen mit Auslandsbezug
    • Rechnungsberichtigung
    • Vorsteuervergütungsverfahren

  • Vorsteuerberichtigung
    • Berichtigungsfälle
    • Berichtigungszeitraum
    • Rechnungstellung in § 13b-Fällen
    • Buchhalterische Behandlung
  • Anhangangaben
    • Pflichtangaben
    • Darstellung
  • Wesentliche Kennzahlen der Liquidität
    • Gebräuchliche Kennzahlen
    • Aussagekraft
    • Gestaltungsparameter
Referenten:
Dipl.-Kaufmann Dirk J. Lamprecht
Lehrbeauftragter der Hochschule Bremen, Leiter FB Steuern,
Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei Siemon, Göttingen
Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung sowie alle Interessierten
Preis:
200,- Euro für Mitglieder der KGS und anderer Krankenhausgesellschaften
300,- Euro für Nichtmitglieder

 
Drucken Seite weiterleiten

Kontakt Veranstaltungsbereich

Team Seminare:
Tel.: 0341 98410-99
E-Mail: seminare@kgs-online.de

Download:  Veranstaltungsprogramm August 2018 - Januar 2019


Parkmöglichkeiten in der Umgebung der KGS-Geschäftsstelle:
  • Parkhaus West im Hauptbahnhof
    max. 5 € pro Tag
  • Parkhaus Ost im Hauptbahnhof
    max. 7 € pro Tag
  • Parkhaus am Leipziger Zoo
    max. 6 € pro Tag
  • Parkhaus Höfe am Brühl
    max. 9 € pro Tag
  • Humboldtstraße
    0,70 € je 0,5 Stunde
Hier können Sie sich für unseren kostenfreien Seminar-Newsletter anmelden.